Support & Beratung

Fehlerbehebung bei fehlgeschlagener Active Directory-Authentifizierung nach Upgrade auf WSM v12.10

Betrifft
– Produkte: Firebox & XTM
– Betriebssystem: 12.10.x
– Issue-Status: Offen
– Tracking-ID: FBX-25984

 

Beschreibung des Problems
Nach einem Upgrade von WatchGuard System Manager (WSM) auf Version 12.10 kann es zu Problemen bei der Authentifizierung über das Active Directory (AD) kommen, wenn Sie sich am Management Server anmelden.

Wenn dieses Problem auftritt, können in den Anwendungsereignisprotokollen Fehlermeldungen wie die folgenden angezeigt werden:

 

– Fehler (8203), Authentifizierung fehlgeschlagen; ((dn_get) 000004DC: LdapErr: DSID-0C090A69, Kommentar: Um diese Operation auszuführen, muss eine erfolgreiche Bindung an die Verbindung abgeschlossen sein., Daten 0, v4563) <wmserver_auth peer=’X.X.X.X’ /> (Zugriff verweigert)

oder:

– Fehler (8203), Authentifizierung fehlgeschlagen; ((ldap_sasl_bind) Verbindung zum LDAP-Server <domainname>:3269 fehlgeschlagen (-1)) <wmserver_auth peer=’X.X.X.X’ /> (Zugriff verweigert)

 

Vorläufige Lösung
1. Öffnen Sie die Anwendung “Dienste” in Windows.
2. Wählen Sie den Dienst “WatchGuard Management Server”.
3. Klicken Sie auf “Neustart”.

Diese Schritte bieten eine temporäre Lösung für das Problem. Wenn der Fehler erneut auftritt, müssen die Schritte der Problemumgehung wiederholt werden.

 

Langfristige Lösung
Derzeit ist der Issue-Status als “offen” gekennzeichnet, was bedeutet, dass eine dauerhafte Lösung noch in Entwicklung ist. Es wird empfohlen, die neuesten Updates und Patches für die WSM-Software zu überwachen und zu installieren, sobald diese verfügbar sind.

 

Weitere Schritte
Für detailliertere Informationen oder Unterstützung sollten Sie sich an den WatchGuard-Support wenden. Es ist ratsam, die Tracking-ID FBX-25984 zu erwähnen, um spezifische Informationen zu diesem Problem zu erhalten.

 

Wichtig
Beachten Sie, dass die Durchführung der genannten Schritte administrativen Zugriff erfordert. Stellen Sie sicher, dass Sie über die erforderlichen Berechtigungen verfügen, bevor Sie Änderungen vornehmen. Auch ist es empfehlenswert, vor der Durchführung von Systemänderungen immer eine Sicherung Ihrer Konfigurationen und Daten anzulegen.