Support & Beratung

Wichtige Aktualisierung: Fireware 12.10.1u1 – Alles, was Sie wissen müssen

Diese Aktualisierung bringt wichtige Neuerungen und Verbesserungen, insbesondere für Unternehmen, die hybride Umgebungen nutzen.

 

Hauptteil: Das herausragendste Feature in diesem Update ist der verbesserte Single Sign-On (SSO) Agent. Dieser unterstützt jetzt hybride Umgebungen, in denen ein lokaler Active Directory-Domaincontroller für die Authentifizierung durch die Firebox verwendet wird, während die Computer sowohl zu diesem Domain als auch zu Azure AD hinzugefügt werden.

 

Weiterhin wurden in Fireware 12.10 und späteren Versionen Updates integriert, die die Widerstandsfähigkeit der Verbindung von der Firebox zum WatchGuard Cloud verbessern. Dies ist besonders relevant für Kunden, deren Fireboxes mit der WatchGuard Cloud verbunden sind, einschließlich Integrationen mit Authpoint.

 

Betroffene Modelle: Das Update 12.10.1u1 ist verfügbar für eine Vielzahl von Modellen, darunter:

  • T Serie: T55, T70, T20, T40, T80, T25, T45, und T85
  • M Serie: M440, M270, M370, M470, M570, M670, M290, M390, M590, M690, M4600, M5600, M4800, und M5800
  • Firebox NV5, FireboxV, und Firebox Cloud

 

Upgrade-Prozess: Das Upgrade ist für Kunden mit aktiven WatchGuard Support-Abonnements kostenlos. Die einfachste Methode ist die Verwendung der WatchGuard Cloud, um Upgrades für ein oder mehrere Systeme zu planen. Alternativ können Administratoren einzelne Systeme direkt über die WebUI aktualisieren oder die entsprechenden Pakete aus dem WatchGuard Software Download Center herunterladen.

 

Fazit: Das Fireware 12.10.1u1 Update ist ein entscheidender Schritt für die Sicherheit und Effizienz in Netzwerkumgebungen. WatchGuard empfiehlt allen Kunden, insbesondere denen, die mit der WatchGuard Cloud verbunden sind, dieses Update umgehend durchzuführen, um von den neuesten Sicherheits- und Leistungsverbesserungen zu profitieren.